Altern ist ein multifaktorielles Geschehen und betrifft neben den physischen Beeinträchtigungen auch psychologische und soziale Bereiche. Deswegen ist eine möglichst frühzeitige Erfassung von pathologischen Veränderungen wesentlich für die Altersprävention.

Um die Ressourcen und Defizite älterer Menschen interdisziplinär beobachten und erfassen zu können, stellt Portavita die (zu den DMP-Modulen) ergänzende aber auch eigenständig nutzbare Softwareapplikation Elderly Care für das multiprofessionelle geriatrische Assessment bereit. Ziel ist es hierbei, Informationen und Maßnahmen mit den an der Pflege beteiligten Gesundheitsdienstleistern gezielt auszutauschen.

Bestandteil dieser Applikation ist unter anderem der Individuelle Pflegeplan (Individual Care Plan), in dem die Beteiligten die identifizierten Pflegeprobleme beschreiben, die Ziele festlegen und die damit verbundenen Maßnahmen strukturiert dokumentieren können. Der Individuelle Pflegeplan besteht aus standardisierten Verfahren, wie zum Beispiel Fragebögen, die dem interdisziplinären Assessment des Patienten dienen, wie z.B. MNA (Mini Nutritional Assessment), Barthel-Index, Geriatrische Depressionsskala, IADL nach Lawton und Brody, Delirium Observation Screening (DOS), MMSE (Minimal Mental State Examination), Uhr zeichnen, etc.

Alle an der Pflege und Betreuung älterer Menschen Beteiligten können – unter Beachtung des Datenschutzes - autorisiert werden, Elderly Care zu nutzen. Die Berechtigungsstufe ist dabei abhängig von den Aufgaben und Zuständigkeiten, die den Personen zugeordnet werden.

Vorteile von Elderly Care:

  • Elderly Care zeigt im Monitorbogen den Zustand des Patienten auf einen Blick.
  • Sobald eine Aktion in der webbasierten elektronischen Patientenakte durchgeführt wurde, steht diese auch anderen autorisierten Beteiligten in Echtzeit zur Verfügung.
  • Auch Patienten und ihre Angehörigen haben bei Bedarf Zugriff auf die Gesundheitsinformationen.
  • Patienten und Angehörige können ihre Informationen zum System hinzufügen und diese mit allen relevanten Leistungserbringern austauschen.
  • Informationen von Wearables und andere Sensoren können von der Software aufgenommen und abgebildet werden.
  • Ergebnisse aus Assessment und Behandlung können statistisch ausgewertet werden und liefern wertvolle Informationen auf Praxis- und regionaler Ebene.
  • Elektronische Abrechnung möglich.
  • Ein Zugang auf die Software ist von unterschiedlichen geografischen Standorten aus möglich.
  • Elderly Care kann auch in Ergänzung zu den DMP-Modulen von Portavita angewendet werden.
  • Elderly Care enthält einen individuellen Betreuungsplan.

All patients have access to their own EHR by the secure Portavita Digital Log.

As part of the Portavita EHR Elderly Care Module, patients can:

  • systematically work on goals and actions;
  • safely exchange information with their therapists by using e-consultation messages;
  • view results of examinations;
  • ead what was discussed during a consultation.

A recent study by the Julius Centrum voor Gezondheidswetenschappen en Eerstelijns Geneeskunde, showed that patients who use the Portavita Digital Log, value the system with a score of 8 out of 10.